PRODUKTE → FUTTERGRÄSER → EINJÄHRIGES WEIDELGRAS
(Lolium multifl. var. westerwoldicum)


Kurzbeschreibung
Einjähriges Weidelgras ist ein nicht winterhartes Obergras. In der Praxis überwiegt der Anbau als Zwischenfrucht. Im Hauptfruchtanbau erfolgt die Nutzung später als beim Welschen Weidelgras. Der Gesamtertrag ist aber, bei ausreichender Wasserversorgung, vergleichbar. Weiter wird es in Mischungen mit Welschem Weidelgras und im Gemisch mit kurzlebigen Kleearten erfolgreich angebaut.

BORMITRA
Sowohl für den Zwischenfruchtanbau nach Getreide als auch für den einjährigen Ackerfutterbau mit mehrmaliger Nutzung und in Mischungen mit Welschem Weidelgras geeignete tetraploide Sorte. Energielieferant für Stall und Biogasanlage.
Eignung: Futterbau Zwischenfruchtbau

GONZALES
Der Qualitätsgarant in rostgefährdeten Lagen. Gonzales liefert bereits sechs bis acht Wochen nach der Aussaat gesundes Futter zur Silierung oder Frischverfütterung. Starkes Wurzelwachstum und hervorragende Schattengare steigern nachhaltig die Bodenfruchtbarkeit.
Eignung: Futterbau Zwischenfruchtbau




Qualitätseinstufung
Des Bundessortenamtes und anderer Versuchsansteller.

Ährenschieben Anfälligkeit für Rost Trockenmasseertrag 1. Schnitt
BORMITRA     t5 5 5
GONZALES     t5 3 6
9 = sehr stark, sehr hoch, sehr spät; 1 = sehr gering, sehr niedrig, sehr früh; d = diploid; t = tetraploid