PRODUKTE → RASENGRÄSER → LÄGERRISPE
(Poa supina)



Kurzbeschreibung
Lägerrispe ist ein ausdauerndes, oberirdisch-ausläufertreibendes Gras mit kurzen Wurzeln, das nur einmal im Jahr Blütenstände ausbildet. Sie verträgt dauerhaft Schatten, ist schnitt- und auch tiefschnittverträglich und sehr belastbar. Daher eignet sich Lägerrispe besonders gut für Strapazierrasen und ist wohl die Art mit der besten Schattenverträglichkeit.

SUPRANOVA
Die konkurrenzfähigste Rasensorte. Bei optimalen Bedingungen bildet sie dichte und äußerst konkurrenzstarke Narben. Trittfestigkeit, schnelles Regenerationsvermögen und Schattenverträglichkeit zeichnen die Sorte aus.

SUPREME
Die Vorzüge von Supranova wurden mit einer etwas dunkleren, sattgrünen Farbe kombiniert, so dass sich die Sorte harmonisch in Mischungen einfügt. Ausgezeichnet sind ihr schnelles Ergrünen nach dem Winter und die sehr gute Schattenverträglichkeit.


Sorteneinstufung
In den Regel-Saatgutmischungen (RSM) der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V.

Gebrauchsrasen Strapazierrasen
SUPRANOVA 9 8
SUPREME 9 9
9 = sehr gut geeignet; 4 = bedingt geeignet bis geeignet